Cheerleading hat einen langen Weg hinter sich

Seit seiner Gründung an der University of Minnesota im Jahr 1889 hat sich das Jubeln drastisch weiterentwickelt. Wo Jubeln früher nur als Hobby galt, gilt es heute als Sport und viele Menschen haben sich entschieden, ihr Leben diesem zu widmen. Mit der Geschichte der Cheerleader haben Cheerleader viele Erwartungen. Cheerleading ist ein Sport, der mit den Veränderungen in Trends und Stil Schritt halten muss. Von der Änderung der Musik ihrer Routine zum beliebtesten Song der Zeit und sogar der Änderung ihres Jubels, um den populären Trends gerecht zu werden; der Jubel ändert sich regelmäßig.

Derzeit kann geeignete Gesundheitskleidung in drei Kategorien eingeteilt werden; Uniformen, Schuhe und Accessoires. Während sich der Stil all dieser Dinge von Team zu Team ändern kann, gelten für alle Teams das gleiche grundlegende Design und der gleiche Zweck. Cheerleader-Uniformen sind unerlässlich, um den Teamgeist auszudrücken und die Gesamtkonsistenz im gesamten Team sicherzustellen. Die Schuhe verhelfen den Cheerleadern zu perfekten Bewegungen und bieten ihnen gleichzeitig Halt und Komfort. Schließlich können Cheerleader-Accessoires Uniform und Leistung verursachen oder beeinträchtigen; Sie sind Schlüsselkomponenten für die perfekte Uniform.

Cheerleader-Uniformen haben zwei verschiedene Komponenten; auf und ab. Für jeden gibt es viele verschiedene Stile, die beliebt und stilvoll sind. Cheerleader werden allgemein als Muscheln bezeichnet; Eine Vielzahl von Granaten steht zur Verfügung, um Truppen jeden Alters zu ermutigen. Muscheln können keine Ärmel oder sogar Ärmel haben, die bis zum Handgelenk reichen. Darüber hinaus können die Schalen den Bauch einer Cheerleaderin zeigen oder so gestaltet sein, dass sie den Bauch bedecken. Ältere Cheerleader entscheiden sich oft für mittelgroße Muscheln, während jüngere Cheerleader längere Muscheln tragen. Der zweite Teil der Cheerleader-Uniformen sind die unteren Teile. Röcke sind die beliebteste Form des Cheerleadings, aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten. Viele männliche Cheerleader haben sich dafür entschieden, aufmunternde Hosen oder Shorts zu tragen. Darüber hinaus haben sich viele Cheerleaderinnen dafür entschieden, in geeigneten Situationen stimulierende Hosen oder Shorts zu tragen. Unabhängig von der Art des Anfeuerns, die zum Anfeuern ausgewählt wird, können Sie Farben und Muster auswählen, die die Schule oder das Gebiet darstellen, aus dem der Zug stammt. Es ist üblich, dass Abschnitte die Initialen ihrer Schule oder sogar das Maskottchen ihrer Schule in der Farbe ihrer Schule anzeigen.

Stimulierende Schuhe werden normalerweise nicht als wichtiger Bestandteil von Anfeuerungskleidung angesehen, aber sie sind für die Sicherheit und Leistung von Cheerleadern unerlässlich. Alle Cheerleader führen umfangreiche Routinen durch, die oft komplexe Bewegungen und präzise Genauigkeit erfordern. Da sie alles auf den Beinen machen, ist es wichtig, dass sie die bestmögliche Unterstützung haben. Cheer-Schuhe sind so konzipiert, dass sie Cheerleadern während ihrer Leistung Halt und Komfort bieten. Sie haben oft spezielle Einsätze oder Funktionen, die speziell zum Anfeuern entwickelt wurden. Hohe Fußgewölbe, gepolsterte Fersen und Einlegesohlenstützen sind nur einige Beispiele für die Gemeinsamkeiten von Jubelschuhen. Darüber hinaus sind viele Arten von stimulierenden Schuhen darauf ausgelegt, die Leistung zu steigern. Cheerleader führen oft Überschläge und Sprünge durch, bei denen sie sicher und sicher auf ihren Füßen landen müssen. Cheer-Schuhe haben oft besseren Grip und Traktion an den Füßen, damit Cheerleader fortgeschrittene Bewegungen ausführen können.

Der letzte Teil der perfekten Kleidung für Freude sind Accessoires für Freude. Accessoires ergänzen jede jubelnde Uniform und können sogar für Aufregung sorgen. Es gibt zwei Arten von Zubehör für Cheerleader; obligatorisches und optionales Zubehör. Obligatorisches Zubehör wird häufig von allen Cheerleadern verwendet, um aufzutreten. Die häufigste obligatorische Ergänzung ist Pompon. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie jemals einer Cheerleaderin begegnen werden, die keine Pompons hat. Weitere obligatorische Accessoires sind Slap, Strumpfhosen und sogar Schuhe. Viele Cheerleader entschieden sich auch, optionale Artikel zu verwenden, um die vollständige Einheitlichkeit ihrer Kleidung zu erreichen. Haar- und Fliegenbinder, Megaphone und sogar Hobby-Requisiten sind großartige Beispiele für häufig verwendetes optionales Jubelzubehör.



Source by Jennifer R Scott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.