Modeaccessoires mit Perlenfransen dekorieren

Perlenfransen sind in Dutzenden von Farben, Perlenstilen und -größen erhältlich und helfen Ihnen dabei, mit sehr geringem Aufwand sofortige Modeaccessoires zu kreieren. Nähen Sie einen Perlenstreifen oder kleben Sie ihn auf Accessoires, die eine kleine Pizza brauchen. Die Ergebnisse sind sofort und spektakulär.

Geldbörsen und Taschen: Befestigen Sie einen Streifen Perlenfransen am Boden einer beliebigen schmalen Tasche mit einem Griff und Sie haben eine Instant-Tasche aus den 1920er Jahren. Oder eine Tüte Hippies aus den 60ern. Bedecken Sie das kleine Stoffsäckchen mit Perlenstreifen für einen extra festlichen Look.

Hüte: Etwas zurückhaltend eingesetzt, können perlenbesetzte Fransen auch Hüte schmücken. Versuchen Sie, die Strickmütze mit schmalen Reihen von Perlenkanten zu bedecken, um einen vollflächigen Look zu erhalten. Befestigen Sie es anstelle eines traditionellen Bandhuts mit einem Fransen, der ungefähr die gleiche Breite wie der Hut hat.

Gürtel: Eine Strähne mit Perlenfransen kann als Gürtel getragen werden, wenn sie mit einem starken Nylonfaden sicher eingefädelt ist. Ansonsten befestigen Sie je nach Breite einen oder mehrere Gürtel am Gürtel. Konturieren Sie einen großen, durchbrochenen Metallgürtelclip mit Fransen, der nur zwei oder drei Perlen hat. Ersetzen Sie die Gürtelschnallen durch eine doppelte Reihe von Fransen, die Kopf an Kopf genäht sind.

Handschuh: Obwohl Perlenmuster, insbesondere florale und geometrische, sowohl bei Winter- als auch bei Abendhandschuhen beliebt sind, sollten die Kanten mit den Perlen wahrscheinlich für den Einsatz um den Rand der Manschette reserviert werden. Formale ellenbogenlange Abendhandschuhe könnten mit einer Reihe von Perlenfransen von der Spitze des kleinen Fingers bis zum Saum an der Außenseite des Armes verziert werden. Noch wichtiger ist, dass Winterleder- oder Strickhandschuhe durch das Nähen kurzer Fransenstreifen über deren Oberteil individualisiert werden können.

Haarschmuck: Wickeln Sie einen Strang zwei- oder dreiblättriges Kleeblatt um einen spitzen Knoten oder Schwanz. Kleben Sie die doppelten Fransenstränge, deren gerade Kanten miteinander verbunden und zentriert sind, auf das Plastikstirnband. Machen Sie dasselbe mit einer langen, schmalen Metallbarriere. Konturieren Sie den prominenteren Schwanz- oder Brötchenhalter mit Fransen. Kreieren Sie Ihre eigenen Perlenfransen mit einem elastischen Material und verwenden Sie sie separat als Stirnband oder Schwanzhalter.

Schuhwerk: Stellen Sie sich ein Paar High Heels vor, die absolut gut sind, nur dass die Absätze geschält sind oder die Haut daran zerrissen ist. Bedecken Sie die Fersen mit einer runden Fransenkante. Oder dehnen Sie den Streifen entlang der Schuhkante. Legen Sie eine Doppelreihe entlang des Zierbandes, die nicht in die Schnalle rutscht. Perlen überleben keine Streben.

Socken: Die einzige Reihe von zarten Perlenfransen am Rand der doppelten Söckchen, die Sie umklappen. Verwenden Sie eine Kontrastfarbe, um die Perlen hervorzuheben. Tragen Sie diese Socken mit ein paar ganz gewöhnlichen Pumps und engen Röhrenhosen oder einem kleinen Rock. Schatz und charmant. Für mehr Pop nähen Sie Linie für Linie direkt nebeneinander entlang der Manschette der Socke. Es ist gut, mit Jeans oder etwas Lässigem zu kombinieren.

Obwohl es Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte von vorgefertigten Kanten gibt, werden Sie, wenn Sie Ihre eigenen Stränge kreieren, auch ein einzigartiges Modeaccessoire kreieren.

Copyright Sharon-Aktien, 2011



Source by Sharon Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.