Was genau ist es? "Grillen in Texas"?

Egal, wie Sie es gießen, grillen, grillen oder grillen, wenn die allermeisten ans Grillen denken, denken sie daran, ihren Gartengrill zu heizen, bis er brennt, und auf ein Steak oder Schweinekotelett zu schlagen, um Spuren auf dem Grill zu hinterlassen !

Dies ist ideal für ein schnelles Abendessen nach einem Arbeitstag, aber ein echtes Barbecue im texanischen Stil geht über das durchschnittliche gegrillte Steak und die Drumsticks hinaus und schafft eine Kunstform, die den Geschmack und die Zartheit weniger beliebter oder schwierigerer Stücke vermittelt, die nie erreicht werden können mit normalem Grillen. Es ist nicht etwas, was Sie nur aus einer Laune heraus tun oder wenn Sie es eilig haben zu essen. Geschmack und Techniken zu verbessern erfordert Geduld und viel Ausprobieren. Sobald Sie dies jedoch getan haben, wird das Kochen der perfekten Brust, Schweineschulter, Rippchen oder fast jedes anderen Fleisches zur zweiten Natur.

Es gibt mehrere Schlüssel zur Texas-Front – der erste sind Gewürze oder trockene Kleidung. Wählen Sie je nach ausgewähltem Fleischschnitt einen trockenen Rücken, der das Fleisch betont und begleitet. Ich bin teilweise auf Trockenreibung von Caroline’s Rub, aber Sie können gerne Ihren Favoriten verwenden. Je nach Meister der Grube mischen sie manchmal Trockenbraten mit Senf, um eine Paste herzustellen, die das Fleisch gründlich umhüllt, es weicher macht und einen enormen Geschmack ohne schwere Senfuntertöne verleiht. Ich mache es gerne auf größeren Fleischstücken, wie Brust und Schultern.

Einmal aromatisiert, sind Temperatur und indirekte Hitze ein weiterer Schlüssel zum Erreichen dieses wahren „Geschmacks“. In Texas ist die Regel niedrig und langsam. Je niedriger, desto besser, so dass Sie normalerweise den Kern irgendwo im Bereich von 200 – 250 Grad F sehen können. Diese niedrige Temperatur ermöglicht es dem Fleisch, in einem durchgebratenen Zustand zu garen, ohne seine Feuchtigkeit zu verlieren oder hart und ungenießbar zu werden. In der Tat, wenn es um Einschnitte wie Schultern und Brust geht, ist eine einzige Art, sie zu servieren, gut gelungen, denn Kollagen und hartes Bindegewebe zersetzen sich nicht wirklich und lassen das Fleisch zart werden, bis es höhere Innentemperaturen erreicht. Hier kommt Geduld ins Spiel – aufgrund der niedrigen Temperaturen dauert es viel länger, bis Ihr Fleisch die gewünschte Innentemperatur erreicht, und die Innentemperatur des Fleisches kann lange anhalten, was ziemlich frustrierend sein kann. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ich 15-20 Stunden damit verbringe, eine Grube zu pflegen, während ich eine große Truhe koche.

Jetzt, da Sie die richtige Temperatur haben, ist der nächste Schritt Hartholzrauch. Texaner neigen dazu, Mesquite- und Pekannussholz zu verwenden, und während Mesquiteholz einen bestimmten Geschmack hat, ähnelt Pekannuss weniger stark gewürztem Hickory. Zögern Sie also nicht, Walnussholz zu ersetzen, das in Ihrer Nähe möglicherweise leichter verfügbar ist. Es wird definitiv einige Zeit dauern und mit Ihrem Kern und der Menge an Holz experimentieren, die Sie verwenden, um den Geschmack zu erreichen, den Sie wirklich suchen, aber all das großartige Räuchergut als Teil des Prozesses zu essen ist ein fairer Kompromiss!

Eine Sache, die bei „Grill-Arazzi“ für viele Kontroversen sorgt, ist der Rauchring. Der Räucherring ist ein rötlich gefärbter Ring, der sich aufgrund von Nitriten und Chemikalien, die beim Räuchern natürlich vorkommen, auf natürliche Weise um den inneren Rand des Fleisches herum entwickelt. Während die meisten Grillmeister-Wettbewerbe den Ring nicht als Teil ihres Urteils betrachten, weil er mehr der Ästhetik als dem Geschmack dient, werden hartnäckige Raucher argumentieren, dass der Rauch umso besser in das Fleisch eindringt, je größer der Ring ist.

Während es beim Grillen eine beliebte Sache ist, bedeutet das Hinzufügen von Barbecue-Sauce im Texas-Stil nicht, dass Sie es während des Kochens vorbereiten. Texaner betrachten die Sauce als Kompliment für ein tolles Barbecue, daher wird das fertige Fleischprodukt häufiger mit der Sauce als Beilage serviert. Wenn das Grillen richtig gemacht ist, finde ich, dass die Sauce nur im Weg ist!

Ich hoffe, diese Tipps haben dazu beigetragen, einige der Unklarheiten zu beseitigen, und wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr eigenes Barbecue im Texas-Stil zuzubereiten, empfehle ich es auf jeden Fall. Es ist eine großartige Möglichkeit, einen faulen Sommertag zu töten, ein paar Brei zu trinken und ein paar Freunde zu finden … vertrau mir, wenn deine Nachbarn eine Rauchwolke in der Luft riechen, wirst du sie nicht mit einem Stock schlagen können !



Source by Joe Johnson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.